Kreativwettbewerb

 

Der Grüne Ring ist eine 100 Kilometer lange Freizeitroute, die in acht bis zehn Kilometer Entfernung vom Rathaus die innere Stadt umrundet. Im Rahmen des Kreativwettbewerbs der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg und der Behörde für Umwelt und Energie Hamburg wurden neue Ideen entwickelt, um die Öffentlichkeit auf den Grünen Ring aufmerksam zu machen.

Studierende des Studiengangs Illustration der HAW Hamburg haben im Kurs von Professor Reinhard Schulz-Schaeffer und Jonas Lauströer vor Ort Eindrücke skizziert und Ideen entwickelt, um die komplexen Inhalte visuell zu übersetzen und den Grünen Ring zu bewerben. Die dadurch gewonnene Aufmerksamkeit soll dazu dienen die Grünflächen zu erhalten und weiter auszubauen.

Dabei sind vielseitige Konzepte entstanden, darunter Malerei, Zeichnung, interaktive Installation, Animationsfilme, sowie digitale Anwendungen und Spielideen. Als Startsignal für eine moderne Grünflächennutzung wird in einer ehemaligen Kapelle auf dem Ohlsdorfer Friedhof eine Ausstellung der Wettbewerbsergebnisse stattfinden. Damit werden die Projekte nicht nur an einem ungewöhnlichen Ort präsentiert, sondern auch mitten auf dem Grünen Ring. Die besten Entwürfe werden im Rahmen der Preisverleihung am Freitag um 13Uhr ausgezeichnet um anschliessend realisiert zu werden.

 

Eine kurze Vorstellung der Projekte wird im Anschluss an die Ausstellung auf der Website veröffentlicht.

Ausstellung

Vernissage und Preisverleihung am Freitag, den 9.9. von 13Uhr
Fr-So von 13-19Uhr geöffnet
Ausstellung bis Sonntag, den 11.09.

 

Anfahrt: 

S1 S11 U1 Ohlsdorf

BUS 270   ab  bis Friedhof Ohlsdorf (Kapelle 1)

Kapelle 1 - Kapellenstraße, 22337 Hamburg - Friedhof Ohlsdorf